Auf Augenhöhe

Selbst habe ich bei Arztbesuchen Situationen erlebt, die sich nicht gut angefühlt haben. Wenn man mit seinen Sorgen nicht wahrgenommen wird, geht man mit einem negativen Gefühl wieder nach Hause.

 

Diese Erlebnisse, aber auch eigene Kommunikationsfehler am Beginn meiner ärztlichen Laufbahn haben mich dazu gebracht, mich mit diesem spannenden Thema näher zu beschäftigen. Ich wollte hinter meine eigenen Kulissen blicken und verstehen, wie ich selbst nach außen wirke.

2016-2017 habe ich schließlich den einjährigen Lehrgang in "Medizinischer Kommunikation und Hypnose" besucht. In dieser Ausbildung stehen Empathie und Achtsamkeit im Mittelpunkt.

 

Die Erwartung die ich als Patient an einen Arztbesuch habe, möchte ich auch in meiner Rolle als Arzt erfüllen. Gesprächszeit wird von den Krankenkassen nicht bezahlt. Daher habe ich mich dazu entschlossen, als Wahlarzt zu arbeiten. So kann ich mir ausreichend Zeit für Sie und Ihre Anliegen nehmen.

Meine Reise

Mein erstes Sachbuch war eines über den menschlichen Körper. Dieses Thema hat mich bereits als Kind am meisten fasziniert. Nach der Matura durfte ich als Zivildiener Kinder mit Behinderungen betreuen. Die Erfahrungen haben mich sehr beeindruckt: Wie großartig viele betroffene Eltern und Kinder ihre täglichen Herausforderungen meistern. In dieser Zeit entstand bei mir der Wunsch, mit Menschen zu arbeiten.

Beim Medizinstudium an der Universität Wien wurde man mit Wissen vollgestopft. Aber es gab wenig Gelegenheit, praktische Erfahrung in der Arbeit mit Menschen zu sammeln. Davon frustriert, und weil mich während des Studiums immer mehr die Reiselust gepackt hat, beschloss ich, nach dem Studium ins Ausland zu gehen.

Meine Abenteuerlust brachte mich dann in den hohen Norden Skandinaviens, wo ich im Turnus das allgemeinmedizinische Handwerkszeug gelernt habe. Es folgte die Facharztausbildung in Mittelschweden, bevor mich das Heimweh wieder nach Österreich brachte.

Seit meiner Rückkehr 2012 arbeite ich im niedergelassenen Bereich. 2017 habe ich meine erste Wahlarztordination in Mödling eröffnet. Seit 2018 betreue als Konsiliarfacharzt das Rehabzentrum der PVA in Alland.

Immer mehr in den Vordergrund ist für mich das Thema Kommunikation gerückt. Daher habe ich neben fachlichen Weiterbildungen auch in diesem Bereich Kurse besucht.

Steckbrief
  • Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie

  • Flugmedizinisch zertifizierter Augenarzt (Austro-Control-akkreditiert)

  • Arzt für Allgemeinmedizin

  • DFP-Fortbildungsdiplom der ÖÄK

  • ÖÄK-Diplom Arbeitsmedizin

  • Lehrgang „Medizinische Kommunikation und Hypnose“ bei der ÖGZH

  • Wahlarztordination in Bad Vöslau

  • Konsiliaraugenarzt im Rehabilitationszentrum Alland der PVA

  • Mitglied der Ärztekammer für Niederösterreich

  • Mitglied der Österreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft

  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für zahnärztliche und ärztliche Hypnose

Kontakt

Dr. Michael Reichhart

Facharzt für Augenheilkunde

​Hanuschgasse 1, Stiege 2

2540 Bad Vöslau

telephone.png
message-closed-envelope-2.png
Ordinationszeiten

Dienstag 14.30 - 18.30 Uhr

Freitag 10 - 14 Uhr

zusätzliche Termine nach Vereinbarung

Anfahrt
train-public-transport.png
call-split.png

© 2019 Dr. Michael Reichhart

  • Zur Facebook-Seite